Nachwuchsbanker starten durch

Acht VR Bank- Azubis schließen ihre Ausbildung erfolgreich ab

Foto (VR Bank): Haben Ihre Ausbildung im Januar erfolgreich abgeschlossen (im Uhrzeigersinn von links oben): David Schieck, Adrienn Wojcik, Jakob Heider, Romina Becker, Lara Dresbach, Leon Radtke, Aileen Spanier und Jannis Wehner

Bergisch Gladbach/Leverkusen. Allen Grund zur Freude haben acht Auszubildende der VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen: Nachdem sie Ende November bereits die schriftlichen Prüfungen erfolgreich bestanden hatten, überzeugten sie jetzt in der mündlichen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Sieben der „frisch gebackenen“ Bankkaufleute werden in ein Angestelltenverhältnis übernommen. Eine junge Kollegin hat sich für die Aufnahme eines Vollzeitstudiums entschieden. Drei Nachwuchskräfte sind künftig in den Geschäftsstellen der VR Bank tätig, drei treten Trainee-Stellen im Bereich Privatkunden und Filialen sowie im Marktbereich Kredit an. Eine Kollegin verstärkt das Team der Qualitätssicherung.

Vielseitige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten

Der Vorstandsvorsitzende Lothar Uedelhoven gratulierte den jungen Fachkräften und gab Ihnen mit auf den Weg, sich kontinuierlich weiter zu qualifizieren: „Heute ist es wichtig, ständig dazuzulernen und beruflich immer auf dem neuesten Stand zu sein. Die VR Bank fördert die Weiterbildung und unterstützt gerade die jungen Kolleginnen und Kollegen dabei, den für Sie besten Weg zu finden.“ So bietet die VR Bank Nachwuchskräften die Möglichkeit, sich berufsbegleitend zum Bankfach- oder Bankbetriebswirt sowie zum diplomierten Bankbetriebswirt beziehungsweise Bachelor of Arts weiterzubilden.

Bewerbungsstart für die Ausbildungsjahre 2021 und 2022

Derzeit bildet die VR Bank 20 angehende Bankkaufleute aus. Für die Qualität des Ausbildungskonzepts wurde die Genossenschaftsbank bereits mehrfach vom TÜV Saarland mit dem Gütesiegel „TÜV-geprüfter Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Am 1. August 2021 startet der nächste Jahrgang Berufsleben. Schulabsolventen können sich jederzeit für Ausbildungsplätze 2021 und 2022 bewerben. Wer vorab mehr über den Ausbildungsberuf erfahren möchte, kann sich bei Ausbildungsleiterin Katharina Temme (02202 126-134) oder online (www.vrbankgl.de/ausbildung) informieren.