VR Bank unterstützt 125-jähriges Jubiläum der Feuerwehr Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach, 27.05.2015

Der ehrenamtliche Löschzug Stadtmitte der Feuerwehr Bergisch Gladbach feierte in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum mit einem großen Fest am Wochenende 16. und 17. Mai rund um den Konrad-Adenauer-Platz und in der gesamten Fußgängerzone in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach. Die VR Bank hat die Veranstaltung finanziell und mit Aktionen vor Ort unterstützt.

Neben einer großen Fahrzeugausstellung rund um den Konrad-Adenauer-Platz, den Bergischen Löwen und in der gesamten Fußgängerzone standen unter anderem eine Sternfahrt, Schauübungen der Feuerwehr, ein Jugendfeuerwehr-Spieleland im Forumpark und eine Große Löwenparty im Bergischen Löwen mit Cat Ballou und den Paveier auf dem Programm.

Schirmherr Lutz Urbach gratulierte dem Löschzug Stadtmitte zum Jubiläum und dankte für 125 Jahre „voller Einsatz und Engagement, Einsatz und Opfer, die alle Feuerwehrleute für die Gemeinschaft bringen.“ Die Feuerwehr in Bergisch Gladbach ist eine der größten Freiwilligen Feuerwehren in NRW. Brandschutz wird mit haupt- und vor allem vielen ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern sichergestellt, die für ihren Einsatz kein Geld erhalten.

„Diesen ehrenamtlichen Einsatz unterstützen wir mit großer Überzeugung“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Lothar Uedelhoven. „Schließlich ist es Teil unserer genossenschaftlichen Verantwortung, soziales und gesellschaftliches Engagement vor Ort zu fördern. Wir wollen dazu beitragen, dass für die Gemeinschaft engagierte Menschen auch künftig so viel Gutes tun können – ganz nach unserem Slogan „Wir machen den Weg frei.“