Ein Segen für die VR Bank - Sternsinger der GGS An der Strunde besuchen Hauptstelle in Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach, 08.01.2015

Geschäftsstellenleiter Marcel Drack mit den Sternsingern.

Bergisch Gladbach. Prächtig kostümiert und mächtig engagiert: die Sternsinger der Gemeinschaftsgrundschule An der Strunde statteten der VR Bank Filiale in Bergisch Gladbach Anfang Januar einen Besuch ab. Filialleiter Marcel Drack empfing die Schülerinnen und Schüler mit seinem Team und nahm den Segen entgegen. Als Heilige Drei Könige versahen sie die Filiale mit dem Zeichen „C+M+B“, das nicht etwa für Caspar, Melchior und Balthasar steht, sondern für den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus.“

 

Die Sternsinger der GGS An der Strunde unterstützen die Kirchengemeinde St. Laurentius und sammeln in diesem Jahr, gemeinsam mit den anderen Sternsingern im Pfarrverband, für Kinder in Bangladesch. Unter dem Motto „Jedes Kind braucht Bildung“ sollen die Mittel dafür eingesetzt werden, Jungen und Mädchen in Bangladesch den Besuch einer Dorfschule zu ermöglichen. Das Projekt wird realisiert von der Organisation „Netz Bangladesch – Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V. Die VR Bank eG Bergisch Gladbach beteiligt sich an der Aktion mit einer Spende von 250 EUR.

 

„Wenn Kinder sich mit so viel Enthusiasmus für andere Kinder einsetzen, dann unterstützen wir das besonders gerne“, sagt Filialleiter Marcel Drack. „Es ist toll, dass die GGS An der Strunde so großen Wert darauf legt, den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, wie wichtig gesellschaftliches Engagement ist.“

 

 

Über das gesellschaftliche Engagement der VR Bank eG Bergisch Gladbach:

Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank liegt uns gesellschaftliches Engagement in den Genen: Wir vitalisieren nicht nur die Wirtschaftskreisläufe, sondern fühlen uns verantwortlich für die Mitmenschen in unserer Region. Die genossenschaftlichen Ideen der Selbsthilfe, Eigeninitiative und Solidarität leben wir seit über 135 Jahren sowohl im Bankgeschäft, als auch in unseren zahlreichen sozialen und kulturellen Initiativen. Rund eine Million Euro Spenden haben wir allein in den letzten drei Jahren zur Unterstützung gemeinnütziger Projekte in den Bereichen Jugend, Kultur, Sport, Bildung und Soziales eingesetzt.