VR Bank unterstützt Stadtteilbücherei in Forsbach / Bücherei kann Medienangebot für Kinder erweitern

Bergisch Gladbach, 19.03.2014

Spender, Helfer und Schüler freuen sich über die neuen DVDs in der Stadtteilbücherei: (v.l.) Walter Matheisen (Leiter der Stadtbücherei), Peter Helten (Vorstand des Freundeskreises), Lothar Piltz (Mitglied im Rat der Stadt Rösrath), Wolfgang Büscher (stv. Bürgermeister), Chantal und Constantin Piltz (vorne), Dirk Berends (VR Bank) und Christiane Zensheim (ehrenamtliche Bibliothekarin)

Rösrath-Forsbach. Die Stadtteilbücherei Forsbach ist sehr beliebt, insbesondere bei den Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsgrundschule. Denn sie liegt gut erreichbar im Untergeschoss der Forsbacher Grundschule und bietet zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Romane, Sachbücher, Kassetten, CDs und DVDs. Die allesamt ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfer investieren mit großem Engagement einen erheblichen Teil ihrer Freizeit.

Um den Ansprüchen der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden, hatte die Bücherei vor einigen Jahren ihr Angebot um das Medium DVD erweitert. Da öffentliche Mittel zur Anschaffung neuer Bücher, DVDs und Hörbücher ständig fehlen, war dieser Bestand zuletzt stark veraltet. Zudem wartete eine „DVD-Wunschliste“ der Kinder auf Realisierung.

Dank der Initiative von Lothar Piltz und einer Spende der VR Bank eG Bergisch Gladbach konnte die Bücherei nun ihren DVD-Bestand aktualisieren und aufstocken. Am Dienstag (18. März) überreichte Dirk Berends, Filialleiter der VR Bank eG Bergisch Gladbach in Forsbach, die Spende in Höhe von 250 Euro offiziell an Peter Helten, Vorstand des Freundeskreises der Stadtbücherei Rösrath e. V.

„Als Lothar Piltz mit dem Anliegen an uns herantrat, war gleich klar, dass wir die Bücherei in Forsbach unterstützen werden“, sagt Dirk Berends. „Wir von der VR Bank fördern gerne nachhaltig angelegte, regionale Projekte und das ehrenamtliche Engagement – zumal es vielen Kindern in Forsbach unmittelbar zugute kommt. Ich freue mich, dass wir in diesem Fall wieder helfen konnten!“ Die ersten DVDs sind bereits vergriffen: Für „Hanni und Nanni“ beziehungsweise „Star Wars“ entschieden sich die jungen Büchereibesucher Chantal und Constantin Piltz.

Die Stadtteilbücherei in Forsbach (Kirchweg 10) ist montags, dienstags und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie dienstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.