VR Bank Inhaberschuldverschreibungen

Wir stellen Ihnen hier unsere eigenen Inhaberschuldverschreibungen vor,
wählen Sie gemeinsam mit uns die für Sie richtige Variante aus.

Sprechen Sie mit Ihrem Berater, wir helfen gerne.

aktuelle Konditionen:

WKN Laufzeit Nominalzins Kurs Rendite
A1R0TR bis 15.01.2018 1,25 % 101,72 0,10 %
A1YC7V bis 01.02.2019 1,50 % FLR
103,25 0,10 %
A1619N bis 01.10.2020 0,50 % variabel 101,60 0,10 %

Weitere IHS auf Anfrage. Kurse und Renditen unverbindlich und freibleibend.

Stand: 04.10.2016

***********************************************************************************************
Dies ist eine Werbemitteilung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei Ihrem Kundenberater!
Dieser prüft gerne, ob dieses Produkt zu Ihrer individuellen Anlagestrategie passt. 

***********************************************************************************************

 

Wichtige Hinweise zu Risiken von Anlageprodukten
Die hier angebotenen Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise zu einzelnen Arten von Finanzinstrumenten. Sie stellen die Chancen und Risiken der Anlageprodukte nicht abschließend dar und sollen eine ausführliche und umfassende Aufklärung und Beratung nicht ersetzen. Detaillierte Informationen über Anlagestrategien und einzelne Anlageprodukte einschließlich damit verbundener Risiken, Ausführungsplätze sowie Kosten und Nebenkosten stellt Ihnen Ihre VR Bank eG Bergisch Gladbach vor Umsetzung einer Anlage-Entscheidung im Rahmen der Beratung zur Verfügung.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR Bank eG Bergisch Gladbach ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.