Abschaltung des Sm@rt-TAN plus Verfahrens

Zum 1. September 2018 aktualisieren wir unsere Sicherheitsstandards für das PIN/TAN-basierte Online-Banking. Diese Aktualisierung betrifft alle Nutzer eines Sm@rt-TAN Generators.

 

Betroffen sind hauptsächlich Kunden der ehemaligen Volksbank Rhein-Wupper eG

 

Für Nutzer aktueller Sm@rt-TAN Generatoren

Wenn Sie einen Sm@rt-TAN Generator der Version 1.4 (abzulesen auf der Rückseite des Geräts) nutzen, ist Ihre Hardware bereits auf dem neusten Stand. Ab dem 1. September 2018 ändert sich für Sie gegebenenfalls die TAN-Generierung, wenn Sie die Daten bislang über die Tastatur Ihres Generators eingetippt haben. Zukünftig werden diese Daten automatisch über das Flicker-Verfahren in den Leser übertragen. Informationen dazu finden Sie unter www.vrbankgl.de/smart-tan.

Diese TAN Generatoren sind weiterhin gültig:

 

Für Nutzer älterer Sm@rt-TAN Generatoren

Sollte Ihr Generator älter sein als Version 1.4, ist bis zum 31. August 2018 eine Aktualisierung Ihres TAN-Verfahrens erforderlich. Wir empfehlen Ihnen dafür folgende Alternativen:

1. VR-SecureSIGN:

Sie empfangen die TANs sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Für dieses Verfahren können Sie sich schon jetzt kostenfrei freischalten. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

2. Sm@rt-TAN photo:

Die TAN-Generierung erfolgt über das Abfotografieren eines Farbcodes auf Ihrem Bildschirm. Weitere Informationen finden Sie hier. Den neuen Generator können Sie hier zu einem vergünstigten Preis von 14,50€ bestellen (Angebot gültig bis zum 31. Oktober 2018)

 

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie unsere VR-BankingApp in Verbindung mit VR-SecureSIGN.

 

Bei der Auswahl und Einrichtung Ihres neuen TAN-Verfahrens unterstützen wir Sie gerne.

Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!