01. Februar 2013

Gratulation zur bestandenen Abschlussprüfung

Die Auszubildenden der VR Bank bestanden jetzt souverän ihre Abschlussprüfung. Bild hinten v.l.: Raphael Franken (Abteilungsleiter Personal und Organisation) mit Christian Pütz, Moritz Jürging, Marcel Kirch, Markus Schnepper und Lothar Uedelhoven (Vorstandsvorsitzender), vorne v.l.: Jennifer Kohlenbach, Jeannine Bruse, Tanja Brack

Auszubildende der VR Bank eG Bergisch Gladbach bestanden erfolgreich ihre Abschlussprüfung

Bergisch Gladbach. Grund zum Feiern haben derzeit sieben junge Auszubildende der VR Bank eG Bergisch Gladbach. Nach zweieinhalb Jahren Ausbildungszeit haben sie die Abschlussprüfung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) erfolgreich abgelegt. "Die Ausbildung war ein voller Erfolg und die Zeit ist wie im Flug vergangen", resümiert Jennifer Kohlenbach, frischgebackene Bankkauffrau, stellvertretend für alle ehemaligen Auszubildenden.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Vorstandsvorsitzender Lothar Uedelhoven den frisch gebackenen Bankern und wünschte ihnen für ihren weiteren beruflichen Werdegang alles Gute. „Sehr erfreut nehmen wir zur Kenntnis, dass nicht nur unsere Mitglieder und Kunden die Vorteile einer regional ausgerichteten Genossenschaftsbank zu schätzen wissen. Auch junge Menschen ergreifen bei uns die Chance auf eine solide und gleichermaßen zukunftsorientierte Ausbildung“, so Lothar Uedelhoven. „Sie haben sich ganz bewusst für die Herausforderung Finanzmarkt, verbunden mit dem Wertesystem der Genossenschaftsbank, entschieden – so dass wir uns um unser mehr als 130 Jahre altes Erfolgsmodell auch künftig keine Sorgen machen müssen.“ Er freute sich besonders über das große Engagement und die durchweg sehr positive Entwicklung der jungen Banker innerhalb des Unternehmens.

Die Ausbildung hat bei der VR Bank eG Bergisch Gladbach seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Denn für die VR Bank als wachstumsstarkes Kreditinstitut sind gut ausgebildete Nachwuchskräfte eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft. Aktuell bildet die Genossenschaftsbank 27 junge Menschen im Berufsbild Bankkaufmann/ Bankkauffrau aus. Allein für den Ausbildungsbeginn 2014 bietet das Kreditinstitut zehn neue Ausbildungsplätze.

Hierbei wird ein modernes, hochwertiges Ausbildungskonzept umgesetzt, für welches der TÜV Saarland kürzlich erst das Gütesiegel „TÜV-geprüfter Ausbildungsbetrieb“ verliehen hat. Zudem wurde die hohe Attraktivität der Genossenschaftsbank als Arbeitgeber bereits mehrfach durch das CRF-Gütesiegel "Top-Arbeitgeber Deutschland" sowie das Absolventenbarometer des tendence Institut "Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber" bestätigt. Mit rund zehn Prozent liegt die Ausbildungsquote der VR Bank deutlich über dem Branchendurchschnitt. Engagierte Ausbilder, die fachlich und pädagogisch qualifiziert geschult sind, betreuen und begleiten die jungen Mitarbeiter. Zusätzlich zu der Berufsschule erhalten die Auszubildenden innerbetriebliche Coachings und Schulungen bei der VR Bank. Nicht zuletzt haben die Berufsanfänger beste Zukunftsaussichten: Da die Genossenschaftsbank für den eigenen Bedarf ausbildet, sind die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung sehr gut.

„Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Betreuung und individuelle Förderung unserer Nachwuchskräfte. Denn eine fundierte Aus- und Fortbildung kommt letztlich unseren Mitgliedern und Kunden in Form ausgezeichneter, fairer und persönlicher Beratung zugute“, erklärt Raphael Franken, Abteilungsleiter Personal und Organisation.

Die Berufsausbildung bei der VR Bank eG Bergisch Gladbach startet jeweils am 1. August. Potenzielle Bewerber finden Informationen über das Berufsbild und die Möglichkeit, ihre Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2014 ab sofort einzureichen, durch Klick auf den folgenden Link.